Ihr zuverlässiger Partner für
Datenschutz und Informationssicherheit

Freie Stellen bei der GKDS

Stellenanzeige Assistenz der Geschäftsführung (m/w/d)

An unserem Standort in München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Assistenz der Geschäftsführung (m/w/d)

in Teilzeit im Angestelltenverhältnis.

Zur Stellenausschreibung (PDF)

Stellenanzeige Datenschutz

An unserem Standort in München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Datenschutzberater (m/w/d) im Außendienst

in Voll- oder Teilzeit im Angestelltenverhältnis.

Zur Stellenausschreibung (PDF)

Stellenanzeige Informationssicherheit

An unserem Standort in München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Informationssicherheitsberater (m/w/d) im Außendienst

in Voll- oder Teilzeit im Angestelltenverhältnis.

Zur Stellenausschreibung (PDF)

Die Gesellschaft für kommunalen Datenschutz mbH (GKDS)

Die DSGVO stellt hohe Datenschutzanforderungen an Kommunen. Vor diesem Hintergrund wurde die GKDS Gesellschaft für kommunalen Datenschutz mbH als Tochter der AKDB, der Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, gegründet. Wir verstehen uns als Ihr kompetenter Partner und bieten Ihnen Dienstleistungen zum Datenschutz und zur Informationssicherheit.

Wir kennen die Strukturen der Kommunalverwaltung und setzen mit einem erfahrenen und kompetenten Team aus zertifizierten Datenschutzbeauftragten, Informatikern, Juristen und Verwaltungsspezialisten auf Qualität und Beständigkeit in der Zusammenarbeit.

Wir bieten Datenschutz und Informationssicherheit aus einer Hand.

Unser Produktportfolio auf einen Blick

Wir beraten Sie umfassend, kompetent und praxisnah, welche Maßnahmen in welchem Umfang für Ihr Datenschutzmanagementsystem getroffen werden müssen:

Zunächst ermitteln wir den Umsetzungsgrad der DSGVO durch eine Bestandsanalyse, auf deren Grundlage wir gemeinsam die weitere Vorgehensweise erarbeiten. Zur Umsetzung der DSGVO-Vorgaben stellen wir über eine ISO 27001 zertifizierte Kommunikationsplattform strukturierte, maßgeschneiderte und thematisch aufbereitete Arbeitspakete bereit, die wir mit Ihnen Schritt für Schritt abarbeiten. Die relevanten Dokumentationen legen wir in einem virtuellen Aktenschrank in der Kommunikationsplattform ab, so dass Sie Ihre Rechenschaftspflichten jederzeit erfüllen können.

Als Tochter der AKDB, die seit 50 Jahren Kommunen bei ihrer Arbeit unterstützt, wissen wir, worauf es beim kommunalen Datenschutz ankommt.

Umsetzung der DSGVO

Wir übernehmen für Sie die Aufgaben eines externen Datenschutzbeauftragten. Damit legen Sie Ihren Datenschutz in sichere Hände.

Alternativ bieten wir eine Beratung und Begleitung Ihres Datenschutzbeauftragten an.

Externer Datenschutz­beauftragter

Auf Basis der Arbeitshilfe der Innovationsstiftung Bayerische Kommune erstellen wir mit Ihnen gemeinsam ein Informationssicherheitskonzept. Dies ist nach dem Bayerischen E-Government-Gesetz (BayEGovG) für alle öffentlichen Stellen verpflichtend. Die Einführung erfolgt auf Basis einer Bestandsanalyse vor Ort und der sich daraus ergebenden Aufgaben.

Sollte eine Zertifizierung zu einem späteren Zeitpunkt gewünscht werden oder erforderlich sein – kein Problem – diese kann auf dem dann vorhandenen Informationssicherheitskonzept aufgesetzt werden.

Nach Fertigstellung des Informationssicherheitskonzeptes unterstützen wir Sie gerne auch beim Erlangen des Siegels "Kommunale IT-Sicherheit" des bayerischen Landesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (LSI). Wir bearbeiten gemeinsam mit Ihnen den Fragenkatalog, der dem LSI zur Prüfung und Vergabe des Siegels vorzulegen ist.

Deshalb bieten wir an, Ihren Informationssicherheitsbeauftragten oder IT-Leiter in allen Fragen der Informationssicherheit kontinuierlich zu beraten bzw. die Rolle des externen Informationssicherheitsbeauftragten für Ihre Organisation zu übernehmen.

Informations­sicherheits­konzept und externer Informations­sicherheits­beauftragter

Wir bieten Fachvorträge, Beschäftigtenschulungen und Sensibilisierungsmaßnahmen sowohl für Datenschutz- als auch Informationssicherheitsthemen. Sie erfüllen nachweisbar die Verpflichtung zur Durchführung von Schulungsmaßnahmen.
Ihr Vorteil: Sensibilisierungsmaßnahmen zum Datenschutz und zur Informationssicherheit können gemeinsam erfolgen. Sie erfüllen nachweisbar die Verpflichtung zur Durchführung von Schulungsmaßnahmen.

NEU: Online-Schulungen
Unsere neu konzipierten Online-Schulungen zum Datenschutz und zur Informationssicherheit lassen sich ganz bequem auch am Heimarbeitsplatz durchführen, inklusive Quiz und Zertifikat. Fordern Sie gleich ein unverbindliches Angebot unter kontakt@gkds.bayern oder über unser Kontaktformular am Ende dieser Webseite an!

Vorträge und Schulungen

Auch bei der Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA) stehen wir Ihnen zur Seite.

Sowohl bei der Erforderlichkeitsprüfung als auch beim Ausfüllen des DSFA-Berichts und bei der Erstellung der Risikoanalyse können Sie sich auf unsere Erfahrung verlassen. Denn wir haben bereits Datenschutz-Folgenabschätzungen auf Grundlage der Methodik des Bayerischen Landesbeauftragten für Datenschutz durchgeführt und wissen, worauf es ankommt.

Beim Ausfüllen des Beiblatts, das den DSFA-Bericht ergänzt, wenn die AKDB nach Art. 14 (2) BayDSG die Erstellung der Datenschutz-Folgenabschätzungen übernimmt, beraten und unterstützen wir Sie ebenfalls gerne.

Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA)

Wir unterstützen Sie bei der Einrichtung eines pragmatischen Meldewegs zur Erfüllung der Anforderungen der EU-Hinweisgeberschutz-Richtlinie.

Hintergrund: Am 16.12.2019 trat die EU-Hinweisgeber-Richtlinie, auch Whistleblower-Richtlinie genannt, in Kraft und wird voraussichtlich in diesem Jahr in nationales Recht umgesetzt werden. Nach der EU-Richtlinie sind alle Unternehmen mit mehr als 250 Beschäftigten zur Einrichtung eines Whistleblower-Systems verpflichtet. Für Unternehmen und Behörden von 50 bis 250 Mitarbeitern gilt diese Verpflichtung auch, hier soll es aber eine weitere zweijährige Übergangsfrist bis zum Jahr 2023 geben. Auch Kommunen mit mehr als 10.000 Einwohnern oder mehr als 50 Beschäftigten sind von der EU-Richtlinie betroffen.

Fordern Sie sich ein unverbindliches Angebot an unter kontakt@gkds.bayern oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

EU-Hinweisgeberschutz-Richtlinie (Whistleblower-Richtlinie)

Unsere Zusammenarbeit mit Ihnen

Langjährige fundierte Kommunalerfahrung

Datenschutz und Informations­sicherheit aus einer Hand

Beständigkeit als Tochter eines öffentlich-rechtlichen Unternehmens

Zuverlässige Erreichbarkeit durch zertifizierte Kommunikations­plattform

Fachliche Kompetenz durch erfahrene Experten

Persönliche Ansprechpartner

Die GKDS reagiert auch auf komplexe Anfragen dank ihres breitgefächerten Fachwissens im Datenschutz schnell und flexibel.

Darfichrein GmbH, Herr Dominik Wörner

Die Beratung der GKDS im Datenschutz ist sehr kompetent. Stets bekommen wir wertvolle Hinweise. Die Geduld unseres Datenschutzbeauftragten ist bewundernswert.

Zweckverband Bayerische Landschulheime, Frau Pflanzl und Frau Schardt

Die Zusammenarbeit mit der GKDS ist zielführend und angenehm, denn es handelt sich um engagierte Datenschutz- und Informationssicherheitsexperten.

Abwasserverband Starnberger See, Herr Martin Jäcklein

Kontakt

Sie wünschen ein unverbindliches und kostenloses Angebot?
Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Ihre Ansprechpartnerin
Martina Moser +49 89 54 758-0